Lesen

/Lesen
Lesen 2018-02-07T15:16:57+00:00

„Und das Lamm wird über uns kommen und sich wandeln in die große Hure“: Flop des Monats Februar.

Und ist der Monat auch noch jung,so war das Buch doch schon so dumm,da komme ich nicht drumherum,den Flop des Monats kundzutun.Na wenigstens hat mich das Buch zu dieser poetischen Glanzleistung inspiriert - ansonsten habe ich wenig positives dazu zu sagen.Flop des Monats: Das Werk der Teufelin von Andrea Schacht (2006)Ein Bibliotheksfund, der mich durch sein Setting gereizt hat; die Geschichte spielt im Köln des 14. Jahrhunderts und ich hatte Lust auf ein bisschen Mittelalter und hatte mir etwas in die [...]

Februar 12th, 2014|Categories: top und flop|14 Comments

Wie kommt Anne Hathaway dazu, die nervigste Prinzessin der Welt zu spielen?

Wenn es darum geht, welchen Film wir zusammen schauen, haben mein Freund und ich die Abmachung, dass wir im immer im Wechsel aussuchen dürfen. Was dazu führt, dass ich mittlerweile sämtliche James Bond Abenteuer, alle Starwars-Filme und jeden einzelnen Superhelden kenne, der es jemals ins Kino geschafft hat. Während es meinen Freund absolut nicht schockt, wenn ich den von ihm ausgesuchten Film gähnend langweilig oder wahlweise vollkommen bescheuert finde - "Ja klar. Der hält sich am FLUGZEUG fest!" - traue ich [...]

Februar 1st, 2014|Categories: 100Bücher, Jugendbuch|5 Comments

Top und Flop im Januar

Eigentlich ist der Monat ja noch nicht zu Ende, aber da ich in den letzten drei Wochen so viele Bücher gelesen habe, wie im ganzen halben Jahr davor nicht (dafür aber dünnere und dümmere), habe ich einiges zu berichten. Dem Wintereinbruch sei Dank, denn bei zwei Stunden Metro und Tram fahren pro Tag liest man ja doch so einiges weg.Vorher möchte ich mich noch kurz entschuldigen. Ich hatte versprochen schon letzte Woche die Gewinnerin der "Bücher, die man gelesen haben muss-Challenge" [...]

Januar 21st, 2014|Categories: Jugendbuch, top und flop|6 Comments

„100 Bücher, die man gelesen haben muss“: Eure Lieblingsbücher

Im letzten Post hatte ich es ja schon angekündigt: Bei der Challenge haben sich aus einer Liste von 100 Büchern deutliche Lese-Favorriten herauskristallisiert, deren verschiedene Rezensionen ich euch hier in einer kleinen Übersicht noch mal ganz kurz vorstellen möchte. Viel Spaß damit!   Eure meistgelesenen Bücher der "Bücher die man gelesen haben muss" - Challenge   Vicky Angel Ein ziemlich heftiges Kinderbuch von Autorin Jacqueline Wilson - die mit insgesamt 4 (!) verschiedenen Titeln auf der BBC-Liste vertreten ist - in [...]

Januar 5th, 2014|Categories: 100Bücher, Challenge, Lesen|13 Comments

Die schwerste Rezension des Jahres

Fiebrig durchgelesen, gestern Abend um 22:00 gemerkt, dass ich keine Rezension mehr hinbekomme, nachts um zwei wenigstens noch ein paar Lieblingszitate aufgeschrieben und nun doch nochmal verzweifelt an den Versuch einer Rezension gesetzt obwohlicheigentlichviellieberBridgetJones-guckenwürdeunddabeizumFrühstückChipsessen. Well then. Zwei Fehler zuerst: The God of Small Things ist kein Buch zum eben mal schnell rezensieren. Es ist auch eigentlich kein Buch zum schnell mal durchlesen. Hier lag mein erster Fehler: In der Wahl des 12. Buches. Eine Wahl die mich fast meine eigene Challenge [...]

Dezember 31st, 2013|Categories: 100Bücher, Challenge|2 Comments

(Favorite Quotes/Lieblingszitate) The God of Small Things

Wie im Fieber habe ich in den letzten 24 Stunden The God of Small Things durchgelesen, um nicht bei meiner eigenen Challenge zu verlieren und Abends noch eine Rezension schreiben zu können. Nur um zu erkennen, dass dieses Buch wirklich nicht dazu gemacht ist, es mal eben schnell zu rezensieren. Um es zu zitieren dagegen - absolut! Deshalb seit langer Zeit mal wieder ein Favorite Quotes-Post aus einem Buch, dessen Sprache oft tatsächlich so "hauntingly wonderful" ist, wie der Klappentext es [...]

Dezember 31st, 2013|Categories: 100Bücher, Lesen, Zitate|0 Comments

Vicky Angel – Ein Kinderbuch, das Bauchschmerzen macht.

Puh... das Buch sah so harmlos aus und hat gerade mal 150 Seiten. Ich hatte echt nicht mit so starkem Tobak gerechnet. Zur Story Die Geschichte ist fix erzählt: Jade und Vicky sind seit dem Kindergarten unzertrennlich. Mittlerweile sind sie 15 und machen immer noch alles gemeinsam - bis Vicky einen Unfall hat und stirbt. Jade ist am Boden zerstört. Doch Vicky lässt sich von einer Kleinigkeit wie ihrem eigenen Tod nicht davon abhalten, Jade Gesellschaft zu leisten - auch wenn [...]

Dezember 15th, 2013|Categories: 100Bücher, Challenge, Jugendbuch, Kinderbuch|7 Comments

Berlin is CATCHING FIRE – die besten Film-Szenen

Alle, die sich weniger für Stars in Berlin und mehr für die Verfilmung interessieren, scrollen am Besten gleich bis zur ersten Überschrift weiter. Ich arbeite in Friedrichshain und wohne in Friedenau. Wer sich in Berlin ein bisschen auskennt, der wird messerscharf darauf schließen, dass ich  für meinen Arbeitsweg jeden Tag durch Berlin Mitte fahre. Um euch noch eine etwas genauere Vorstellung zu geben: ich fahre auf meinem Arbeitsweg - den ich täglich, 13 km hin, 13 km zurück, mit dem Fahrrad [...]

November 23rd, 2013|Categories: Berlin, Dystopie, Meine Lieblingsbücher, Verfilmung|Tags: |2 Comments

Angst vor der letzten Seite…

Es war ja nicht so, als hätte ich die letzte Seite nicht kommen sehen - ich wollte sie nur nicht wahrhaben. Ach Lyra, Lyra, wir werden uns wohl nie wiedersehen. Das Leben mit Büchern ist ungerecht. Es gibt Bücher, die haben 300 Seiten, eine riesige Schrift, tarnen sich erst als "Schnell-mal-zwischendurch-Literatur" und wollen. dann. einfach. nicht. enden. Diese Bücher schaffen es in der Regel, mich nachhaltig zu frustrieren und wenn sie nicht gerade mit einer Challenge zusammenhängen, komme ich dann nicht [...]

November 10th, 2013|Categories: 100Bücher, fantasy, Meine Lieblingsbücher, Rezension, Trilogie|12 Comments

„am Grab stand eine Frau in weiß…“ etwas Mystery aus dem 19. Jahrhundert gefällig?

"When a sensible woman has a serious question put to her, and evades it by a flippant asnwer, it is a sure sign, in ninety-nine cases out of a hundred, that she has something to conceal." Ich hatte schon Angst, dass ich dieses Jahr meine eigene Challenge verliere, weil ich im frühen Oktober mit gerade einmal acht von 12 zu lesenden Büchern punkten konnte. Und nachdem mich die letzten beiden Bücher die ich für die Challenge gelesen hatte (Alice im Wunderland [...]

Was tun, wenn man für ein Buch einfach zu alt ist?

Enyd Blyton, Heldin meiner Kindheit. Unter den über 750 Büchern, die die Dame Zeit ihres Lebens geschrieben hat, waren auch zwei meiner absoluten Lieblingsreihen: Hanni und Nanni und die Dolly-Bücher. Mädchengeschichten im Internat, kleine Streiche, große Lektionen, Friede, Freude, Eierkuchen. Schön war das. Ein paar dieser Bücher hatte ich vor einiger Zeit nochmal gelesen und musste feststellen, dass sie mir irgendwie kürzer und oberflächlicher vorkamen als damals. Trotzdem habe ich mich sehr gefreut, auf der 100 Bücher-Liste ein Enid Blyton Buch [...]

Oktober 9th, 2013|Categories: 100Bücher, Challenge, Kinderbuch, Rezension|11 Comments

Ich ertrage dieses Kind keine Sekunde länger! (Rezension Alice im Wunderland)

Alice im Wunderland von Lewis Carroll, 1863 Uuuuund- durch! Man entferne nun bitte dieses nervige, nervige Kind von mir. Dafür dass das Buch so kurz ist, habe ich erstaunlich lange gebraucht, um mich da durchzuhangeln. Es ist ja nun, verehrter Leser, nicht so als würde ich die Geschichte nicht kennen. Mitnichten. Ich kenne sie viel. zu. gut. Alice im Wunderland fand ich schon als Kind in der Disney Zeichentrick-Version anstrengend, es gab lauter Charaktere, die mir irgendwie Angst gemacht haben und [...]

September 4th, 2013|Categories: 100Bücher, England, Kinderbuch, Rezension, top und flop|11 Comments
Load More Posts