Aus meinem Leben

/Aus meinem Leben
Aus meinem Leben 2018-03-19T13:49:23+00:00

Mein Weihnachtsbaum und eure Weihnachtskugel-Wunschtieredition

Ein wenig leichtsinnig habe ich euch vor zwei Wochen Weihnachten 'a la Wunschtier versprochen und euch aufgefordert, euch eure Lieblings-Kugeltiere zu wünschen. Ähm. Arianas Katze habe ich in meiner unendlichen Arroganz als "viel zu einfach" verworfen. Carolines (ich habe keinen Zugriff auf dein Profil...) Kamel war mir dagegen, genau wie Moenas Schnabeltier dann doch ein ganz klein bisschen zu komplex, wobei ich das Schnabeltier definitiv nächstes Jahr ausprobieren will, weil ich die Viecher bombastisch cool finde. Nach diesen drei Aussortierungen bleiben noch zwei Wünsche übrig... Kugeltier Nummer 1 Das Streifenzebra hat sich in bewundernswerter Kreativität ein... STREIFENZEBRA gewünscht! Cool dachte ich, schwarz-weiss [...]

Dezember 22nd, 2013|Categories: DIY, Mila macht Quatsch|Tags: |6 Comments

Weihnachten à la Wunschtier – 2013 Edition

Eule? Eule. Aber dazu gleich mehr. Erst einmal ganz herzlichen Glückwunsch an Ariana und Carolin, die tatsächlich schon die "Bücher, die man gelesen haben muss"-Challenge gemeistert haben. Ich bin stolz auf euch meine Lieben, ihr habt ganz unglaublich gut durchgehalten! Meinen eigenen Challenge-Erfolg sah ich schon in unerreichbar weite Ferne entschwinden, da mich die Zeitumstellung irgendwie lahmgelegt hatte und ich wochenlang dermaßen müde nach Hause kam, dass ich eigentlich nur noch einen Film gucken und schlafen konnte. Dann habe ich es jedoch geschafft, innerhalb von zwei Wochen zwei verschiedene Fahrräder plattzufahren, was mir zwangsweise ein Monatsticket für den Berliner Stadtverkehr bescherte. Und [...]

Dezember 9th, 2013|Categories: DIY, Mila macht Quatsch|Tags: |8 Comments

Berlin is CATCHING FIRE – die besten Film-Szenen

Alle, die sich weniger für Stars in Berlin und mehr für die Verfilmung interessieren, scrollen am Besten gleich bis zur ersten Überschrift weiter. Ich arbeite in Friedrichshain und wohne in Friedenau. Wer sich in Berlin ein bisschen auskennt, der wird messerscharf darauf schließen, dass ich  für meinen Arbeitsweg jeden Tag durch Berlin Mitte fahre. Um euch noch eine etwas genauere Vorstellung zu geben: ich fahre auf meinem Arbeitsweg - den ich täglich, 13 km hin, 13 km zurück, mit dem Fahrrad zurücklege - jeden Tag am Potsdamer Platz vorbei. Der Potsdamer Platz, das werden auch Leute wissen, die sich in Berlin nicht [...]

November 23rd, 2013|Categories: Berlin, Dystopie, Meine Lieblingsbücher, Verfilmung|Tags: |2 Comments

The Horror after Halloween

Eine Woche lang sagte ich jeden Tag den gleichen Satz zu meinem Freund: "Du wir müssen unbedingt dran denken, dass wir für Donnerstag noch Süßigkeiten kaufen!"  Letztes Jahr am 31.10. nämlich, es war der Tag nach dem Einzug in unserer neuen Wohnung und ich frisch aus Holland wieder in Deutschland angekommen, klingelte es gegen frühen Abend an der Tür. Nichtsahnend war ich dumm genug, sie zu öffnen, nur um mich in einer Horde kleiner Hexen und Gespenster wiederzufinden, die, lauthals "Süßes oder Saures!" kreischend, anscheinend während meiner Abwesenheit den Halloween-Brauch in Deutschland eingeführt hatten. (Vielleicht lag es auch daran, dass ich auf [...]

November 2nd, 2013|Categories: Berlin, Mila macht Quatsch|13 Comments

Dieses Kind hat mehr Glück als Verstand… und Kürbisse.

Ich weiß, es spricht die pure Artikulationsfähigkeit aus meiner Überschrift! ... aber beginnen wir mit den Kürbissen. Diesen hier:     Ich hab da mal ein bisschen den Herbst hereingelassen. (Auf dem unteren Foto sieht man zusätzlich einen Venedig Schnappschuss meines Weltenbummler-Liebsten und im Rahmen eines meiner absoluten Lieblingsgedichte. Es stammt von Alexander McCall Smith, der mal über Edinburgh folgendes geschrieben hat: "This is a city of shifting light of changing skies of sudden vistas. So beautiful it breaks the heart again and again."   Mit diesem Gedicht kann man übrigens auch den Rest der Highlands beschreiben, der atemberaubend schön ist. Aber [...]

September 23rd, 2013|Categories: Mila macht Quatsch|6 Comments

Ein Herbstkuss aus der Hauptstadt und meine Sommertipps für Berlin

Summer's over... Was Berlin sich im Winter an Sympathien verspielt, das macht es im Sommer wieder wett. Dieser Sommer war ziemlich sicher einer der besten in meinem Leben, und Berlin hat eine Menge dazu beigetragen. Wir hatten den kompletten Juli und August jedes Wochenende (und in der Woche eigentlich auch fast jeden Tag) Gäste - entweder Familie, Freunde, oder internationale Couchsurfer (mit denen wir wirklich wahnsinniges Glück hatten, ein paar Abschiede haben mir in den letzten Wochen schon ein bisschen das Herz gebrochen). Ich sagte es bereits, aber ich sag' s gern nochmal: ihr solltet dringend Couchsurfing ausprobieren 😉 Durch so viele [...]

September 8th, 2013|Categories: Berlin, Mila macht Quatsch, Reise|Tags: , |3 Comments

Was ist nass, riesig und taucht unverhofft aus einem britischen See auf?

Erinnert sich jemand an Mr. Darcy's zweiten Heiratsantrag? Wir sprachen im letzten Jahr darüber. Leicht von der Thematik abweichend kam in diesem Post auch das Video vor, in dem Mr. Darcy, seinerseits die Romanvorlage unbeachtet lassend, mit voller Montur in die Fluten hopst. Und dann, meine sehr verehrten Damen und Herren, kommt die Szene, in der er Lizzy endlich gegenübertritt - im nassen, am Körrrrrrper klebenden Hemd. Wir erinnern uns? Natürlich erinnern wir uns. Und wenn wir uns schon daran erinnern, wird Großbritannien einen Teufel tun, nicht vollstes Kapital aus einem seiner beliebtesten Söhne zu schlagen. Was das sonst eher zurückhaltende Königreich [...]

Juli 29th, 2013|Categories: Mila macht Quatsch|3 Comments

„Hey Gandalf!“ „What?“

Das mein Humor ein bisschen simpel gestrickt ist, wissen wir ja nun mittlerweile. Deshalb wird wohl niemand überrascht sein, dass die Game of Thrones Memes genau mein Metier sind. Deal with it. Hier meine Favoriten der Woche. via   via   via   via Um den letzten lustig zu finden, muss man eventuell in Berlin leben. Cheers!

Juli 8th, 2013|Categories: Mila macht Quatsch|Tags: , |3 Comments

Einfach das Finale weggelassen? Deal with it.

Für alle, die das Game of Thrones Finale der dritten Staffel auch schon gesehen haben. Und sich auf das Ende gefreut hatten. Das fehlte. Cheers. via Ps: Hier der Unterschied zwischen denen die das Buch gelesen haben... und allen anderen.

Juni 12th, 2013|Categories: Mila macht Quatsch|5 Comments

Guten Morgen Jetlag!

Soeben bin ich um 5:50 Uhr in Berlin neben einer halben Kartoffel aufgewacht. Nachdem ich meine Orientierungslosigkeit etwas überwunden hatte, fiel mir wieder ein, wie die Kartoffel in mein Bett gekommen sein könnte. Als ich es irgendwie geschafft hatte, mich tatsächlich gestern Abend nach deutscher Zeit schlafen zu legen, hat sich mitten in der Nacht mein Magen gemeldet mit der Ansage: "Geht's noch? Es ist schon lange Abendessenzeit in Amerika und ich hab seit Stunden nichts gegessen. Sieh zu!" Pflichtschuldigst schlafwandelte der Rest meines Körpers in die Küche um Kartoffeln zu kochen. Sobald sie fertig waren, konnte ich mich allerdings kaum noch [...]

Mai 15th, 2013|Categories: Mila macht Quatsch, Reise|Tags: |9 Comments

„Yeah, this is my life now. Hi Jack!“

Oh, ich LIEBE sie! Nach der grandiosen Verfilmung der Hunger Games kann wohl niemand mehr bezweifeln, dass Jennifer Lawrence die perfekte Besetzung für Katniss Everdeen ist. Und alleine dafür, dass sie es geschafft hat, einen der wichtigsten literarischen Charaktere der letzten Jahre - an alle Literaturkritiker: Diese Auffassung ist rein subjektiv und erhebt keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit! - nicht zu verhunzen, hat sie schon meinen großen Respekt. Aber gestern beim Youtube klicken wurde mir das folgende Video vorgeschlagen und jetzt hab ich mich einfach rettungslos in Jennifer Lawrence verliebt. Das Video ist bei einem Backstage Interview nach der Oscar Verleihung entstanden. Jennifer [...]

April 7th, 2013|Categories: clip, Mila macht Quatsch|14 Comments

(DIY) Easy Fotoalbum zum Selbermachen

Frohe Ostern meine Lieben! In Berlin liegt zwar immer noch Schnee, aber das hält uns ja nicht vom fröhlichen Ostereierverstecken ab, wa? In meinem Fall wurden dieses Jahr allerdings keine Eier versteckt, sondern selbstgemachte kleine Fotoalben. Die sind super easy zu basteln und sehen so süß aus, dass ich sie euch jetzt mal zeigen wollte. Alles was ihr braucht ist: - Zwei sehr starke Stücke Karton in eurer Wunschgröße für die Deckel. Ich habe dafür einen Pappbriefumschlag Größe zwischen A4 und A5 durchgeschnitten, so dass die Teile je etwas größer als eine Postkarte sind. - Ein großer Bogen starker Tonkarton (für die [...]

April 1st, 2013|Categories: DIY|13 Comments
Load More Posts