Das Problem mit zu großen Eicheln. (Frohe Weihnachten!)

/, Berlin, DIY/Das Problem mit zu großen Eicheln. (Frohe Weihnachten!)

Das Problem mit zu großen Eicheln. (Frohe Weihnachten!)

Kann sich noch jemand an Weihnachten á la Pinguin erinnern? Oder Weihnachten á la Wintereule? Oder das Wunschtierweihnachten aus 2013 als ihr euch Weihnachtswombats und Zebrakugeln gewünscht habt?

Die Tradition lebt weiter. Jedes Jahr sitze ich in den Wochen vor Weihnachten mit meiner Mama oder einer Freundin zusammen und bemale Weihnachtskugeln. Jedes Jahr ein anderes Design. Mittlerweile waren wir so fleißig, dass ich meinen ganzen Baum mit selbstbemalten Kugeln ausstaffieren konnte. Tiere aller Couleur tummeln sich da nun und verstehen sich ganz fabelhaft. Im letzten Jahr sind noch kleine Heißluftballons dazugekommen und meine Lieblinge aus 2015 sind zwei große Kugeln, die ich mit Berliner Weihnachtsskylines versehen habe.

 

 

In diesem Jahr ist noch eine andere Idee dazugekommen, weil ich im Herbst mal an einer spendablen Eiche vorbeigeradelt bin. Auf dem Boden lagen dort gerade kiloweise Eicheln herum und zwar in einer Größe, wie ich sie noch nie vorher gesehen hatte. Und da ich schon seit Ewigkeiten diese Pinterest-Idee gespeichert hatte in der jemand den Einfall hatte, eine Glasmurmel in ein Eichelhütchen zu kleben, war ich Feuer und Flamme.

Die Taschen voller abnormal großer Eichelhütchen kam ich also nach Hause, beseelt von dem Wissen: Nur noch schnell Murmeln bestellen und dann kann ich tonnenweise Weihnachtsschmuck… – NICHTS IS! Findet mal durchsichtige Glasmurmeln mit 20-25 cm Durchmesser. KEINE CHANCE! Durchsichtige Glasmurmeln in normaler Größe ist schon fast unmöglich. Kein Bastelladen hat sowas, nichtmal in Berlin. Hä?? Auf Amazon dann ein Anbieter von kleinen durchsichtigen Glasmurmeln, zu 1,60 für zehn Murmeln mit 16cm Durchmesser. Na jut, für den Preis (inkl. Versand) kann man nicht meckern. Auch wenn die natürlich viel zu klein für fast all meine gesammelten Eichelhütchen waren und 3 Wochen brauchten bis sie ankamen, hab ich es geschafft, zumindest fünf Eichelornamente zu basteln. Und die sind sooo schön! Der ganze Baum glitzert, weil sich das Licht in den Glaskugeln fängt. Ich bin ganz verliebt.

Ps: Ein ganz herzliches Willkommen für alle, die über Google hergefunden haben.

By | 2017-12-25T12:36:19+00:00 Dezember 25th, 2017|Aus meinem Leben, Berlin, DIY|0 Comments

About the Author:

Sprich mit mir! :)

%d Bloggern gefällt das: